Wettbewerb "best of riesling"

Zur korrekten Anzeige der Webseite Poesie-in-Flaschen.de
aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser!

(Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz) Mainz, 03.03.2010

Wettbewerb "best of riesling"

Hering schreibt zum 6. Mal internationalen Wein-Wettbewerb aus

Weinbauminister Hendrik Hering hat für 2010 zum 6. Mal den im Jahr 2000 ins Leben gerufenen Wettbewerb "best of riesling" ausgeschrieben. "Der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb soll die Rieslingerzeuger fördern und dem Riesling auch auf internationaler Ebene noch mehr Beachtung zukommen lassen", sagte Hering zum Auftakt in Mainz. Im Jahr 2008 waren mehr als 1900 Riesling-Weine aus zehn Ländern in den vier Wettbewerbs-Kategorien trocken, halbtrocken, fruchtig & süß sowie edelsüß am Start.

"Im Vergleich zu 2006 war dies ein spürbarer Zuwachs. Dies zeigt uns, dass wir mit unserem Wettbewerb einen wichtigen Platz in der Weinbranche erobert haben", betonte Hering. Die Ausschreibungsunterlagen werden in diesen Tagen verschickt. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen erhalten Weingüter, Winzergenossenschaften, Kellereien, Importeure und Fachgroßhändler auch unter www.best-of-riesling.com.

Zum Wettbewerb können abgefüllte Qualitätsweine und Qualitätsweine mit Prädikat der Rebsorte Rheinriesling aus allen Anbaugebieten angestellt werden. Bei Weinen aus anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind nur Weine mit geschütztem Ursprung zugelassen. Drittlandsweine müssen mit einer näheren geografischen Angabe als der des Herkunftslandes bezeichnet werden. Alle Rieslinge müssen einer der Kategorien trocken, halbtrocken, fruchtig & süß oder edelsüß zuzuordnen sein. Jeder Teilnehmer kann bis zum 21. Mai 2010 insgesamt maximal 3 Weine zum Wettbewerb anmelden.

Die Jury der hochkarätigen Veranstaltung bestehe auch in diesem Jahr aus international anerkannten Sommeliers, Önologen, Winzern, Weinhändlern und Fachjournalisten, so der Minister. Sie beurteilen in der wahrscheinlich größten Riesling-Probe der Welt, die am 30. Juni, 1. und 5. Juli 2010 in Neustadt und auf dem Hambacher Schloss stattfinden wird, alle zum Wettbewerb eingereichten Weine. Diese werden in Anlehnung an das Prüfschema des internationalen Weinamtes OIV beurteilt. Zusätzlich zu den drei Bestplatzierten jeder Kategorie werden auch in diesem Jahr drei Sonderpreise vergeben: "Beste Riesling-Kollektion", "Bester Riesling aus der Neuen Welt" und "Bester europäischer Riesling", der nicht aus deutschen Anbaugebieten stammt.

Die Organisatoren sind stolz, auch in der sechsten Auflage des Wettbewerbes wieder bekannte Medienpartner gewonnen zu haben. So steht Vinum Pate für die trockenen Weine aus Kategorie I , Wein-Plus für die halbtrockenen Rieslinge, Selection hat die Patenschaft für die fruchtigen & süßen Weine aus Kategorie III übernommen und die Frankfurter Allgemeine Zeitung diejenige für die edelsüßen Weine der Kategorie IV.

Daneben werden die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, das Weinportal weinverkostungen.de sowie das Österreichische Weinmagazin wein.pur "best of riesling 2010" als Medienpartner begleiten und über die Ergebnisse berichten.


Wein-Etiketten

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Hier könnte Ihre Werbung stehen!Ihr Produkt

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt einem breiten Publikum!

Wein-Zitat

Der ist nicht wert des Weines,
Der ihn wie Wasser trinkt.

(Die Lieder des Mirza Schaffy, Friedrich Martin von Bodenstedt, 1819-1892, deutscher Schriftsteller)

Hier finden Sie weitere Zitate zum Thema Wein...