19. Große gemeinsame Jungweinprobe Mitteldeutschlands der Anbaugebiete Sachsen und Saale-Unstrut

Zur korrekten Anzeige der Webseite Poesie-in-Flaschen.de
aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser!

(Weinbauverband Sachsen) Meißen, 17.04.2009

19. Große gemeinsame Jungweinprobe Mitteldeutschlands der Anbaugebiete Sachsen und Saale-Unstrut

Deutsche Weinkönigin wird als Gast begrüßt

Am 17. April 2009 findet zum 19. Mal die Große Gemeinsame Jungweinprobe Mitteldeutschlands der beiden Anbaugebiete Sachsen und Saale-Unstrut im sächsischen Weinböhla statt. Im jährlichen Wechsel laden die Weinbauverbände von Saale-Unstrut und Sachsen ein. In diesem Jahr präsentieren 52 Weinerzeuger aus beiden Anbaugebieten 180 Weine und Sekte.

Bereits am Vormittag können sich die Vertreter von Presse, Politik und Wirtschaft im Anschluss an die um 10:00 Uhr stattfindende Pressekonferenz von der Qualität der Jungweine überzeugen. Am Nachmittag ist die Jungweinprobe für Fachpublikum geöffnet und am Abend findet die bereits ausverkaufte Veranstaltung für die Öffentlichkeit statt.

Besondere Gäste haben sich angekündigt: Für die Deutsche Weinkönigin Marlies Dumbsky und die deutschen Weinprinzessinnen Sarah Schmitt und Andrea Köninger ist die Teilnahme an der Jungweinprobe ein Teil des dreitägigen Besuchsprogramms im Weinanbaugebiet Sachsen; die deutschen Weinhoheiten statten während ihrer Amtszeit jedem Weinanbaugebiet in Deutsch-land einen Antrittsbesuch ab. Auch der Vorstandsvorsitzende des Moselwein e.V., Herr Adolf Schmitt, wird als Ehrengast nach Weinböhla in den Jugendstilsaal des Zentralgasthofes kom-men und die Veranstaltung mit eröffnen. Er steht als Weinexperte den Medien für Fragen zur Verfügung.

23 sächsische Weinbaubetriebe haben 68 Weine, 4 Sekte sowie einen Secco zur Jungweinpro-be angestellt. Damit ist die Anzahl der teilnehmenden Weingüter aus Sachsen so hoch wie noch nie.

Beteiligte Weingüter aus Sachsen:

1. Sächsische Winzergenossenschaft Meißen (6 Anstellungen)

Nr. 17, Goldriesling, QbA
Nr. 39, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 54, Weißburgunder, halbtrocken
Nr. 58, Weißburgunder,trocken
Nr. 133, Morio Muskat, QbA
Nr. 162, Regent, QbA

2. Sächsisches Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth (7 Anstellungen)

Nr. 13, Goldriesling, QbA
Nr. 23, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 96, Bacchus, QbA
Nr. 103, Kerner, QbA
Nr. 155, Dornfelder, QbA
Nr. 179, August der Starke, Sekt b.A.
Nr. 180, Gräfin Cosel Rosé, Sekt b.A.

3. Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe (14 Anstellungen)

Nr. 9, Elbling, QbA
Nr. 27, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 56, Weißburgunder, Drei Musketiere
Nr. 69, Weißburgunder, Kloster Heilig Kreuz
Nr. 70, Weißburgunder, Schloss Proschwitz
Nr. 79, Grauburgunder, Kloster Heilig Kreuz
Nr. 85, Grauburgunder,Schloss Proschwitz, Kabinett
Nr. 89, Grauburgunder,Schloss Proschwitz, Spätlese
Nr. 120, Riesling, Spätlese, trocken
Nr. 127, Riesling, Spätlese, lieblich
Nr. 167, Spätburgunder, QbA
Nr. 172, Cuvee Moritz, QbA
Nr. 175, Weissburgunder, Sekt b.A.
Nr. 178, Riesling, Sekt b.A.

4. Weingut Walter Schuh (2 Anstellungen)

Nr. 156, Dunkelfelder, QbA
Nr. 163, Regent, QbA

5. Gut Pesterwitz (2 Anstellungen)

Nr. 12, Goldriesling, QbA
Nr. 97, Bacchus, QbA

6. Verein zur Förderung des historischen Weinbau Schlieben (3 Anstellungen)

Nr. 44, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 95, Bacchus, QbA
Nr. 141, Rotling, QbA

7. Weinbau Steffen Loose (4 Anstellungen)

Nr. 11, Goldriesling, QbA
Nr. 37, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 166, Spätburgunder, QbA
Nr. 177, Loosecco vom Riesling

8. Weingut Hoflößnitz (4 Anstellungen)

Nr. 14, Goldriesling, QbA
Nr. 50, Weißburgunder, QbA
Nr. 114, Riesling, QbA
Nr. 139, Rotling, QbA

9. Weingut Friedrich Aust (2 Anstellungen)

Nr. 123, Riesling, Sächsischer Landwein
Nr. 168, Spätburgunder, Sächsischer Landwein

10. Weingut Haus Steinbach (1 Anstellung)

Nr. 165, Spätburgunder

11. Weinbau Frédéric Fourré (2 Anstellungen)

Nr. 36, Müller-Thurgau, Sächsischer Landwein
Nr. 131, Traminer, Sächsischer Landwein

12. Obstgut Sommer (2 Anstellungen)

Nr. 15, Goldriesling, QbA
Nr. 107, Kerner, QbA

13. Winzer Lutz Müller (2 Anstellungen)

Nr. 49, Weisser Burgunder, Kabinett
Nr. 117, Riesling, Spätlese

14. Weingut „Vincenz Richter“ (2 Anstellungen)

Nr. 25, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 119, Riesling, QbA
Nr. 136, Blanc de Pinot Noir

15. Weingut Joachim Lehmann (1 Anstellung)

Nr. 10, Goldriesling, QbA

16. Weingut DREI HERREN (3 Anstellungen)

Nr. 16, Goldriesling, QbA
Nr. 61, Weißburgunder, QbA
Nr. 81, Grauburgunder, QbA

17. Weingut Jan Ulrich (2 Anstellungen)

Nr. 102, Kerner, QbA
Nr. 134, Johanniter, Kabinett

18. Winzerhaus Matyas (4 Anstellungen)

Nr. 42, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 71, Weißburgunder, QbA
Nr. 86, Grauburgunder, QbA
Nr. 98, Bacchus, QbA

19. Weingut Gebrüder Hanke (2 Anstellungen)

Nr. 62, Weissburgunder, QbA
Nr. 149, Schwarzriesling, QbA

20. Weingut Henke (4 Anstellungen)

Nr. 24, Müller-Thurgau, QbA
Nr. 48, Weisser Burgunder, QbA
Nr. 100, Kerner, QbA
Nr. 113, Riesling, QbA

21. Weinbau Lars Wellhöfer (1 Anstellung)

Nr. 111, Kernling, Kabinett

22. Weingut Steffen Schabehorn (1 Anstellung)

Nr. 147, Dornfelder Weißherbst

23. Alter Weinkeller Radebeul (1 Anstellung)

Nr. 74, Weißburgunder, QbA


Wein-Etiketten

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Hier könnte Ihre Werbung stehen!Ihr Produkt

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt einem breiten Publikum!

Wein-Zitat

Der Wein wandelt den Maulwurf zum Adler.

(Charles Baudelaire, 1821-1867, französischer Dichter)

Hier finden Sie weitere Zitate zum Thema Wein...